Weiterführende Informationen

Energiespar-Alliance

Eine sichere und nachhaltige Energieversorgung ist sowohl für die Bevölkerung wie für die Wirtschaft in der Schweiz von zentraler Bedeutung. Für den Winter 2022/23 steht die Versorgung mit Gas und Strom vor grossen Herausforderungen. Um einer Krise entgegenzuwirken, will der Bundesrat in Hinblick auf den kommenden Wintern die Versorgungssicherheit im Energiebereich in der Schweiz rasch erhöhen. Eine Massnahme ist die Kampagne der Departemente UVEK und WBF, um den Energieverbrauch auf freiwilliger Basis rasch und massgebend zu senken. Dazu braucht es konkrete Massnahmen und ein gemeinsames Engagement von Allen: von der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der öffentlichen Hand. Und zwar ab sofort.

Kampagne nicht-verschwenden.ch

30. September 2022

Gerne können Sie zur Verbreitung der Kampagne nicht-verschwenden.ch aktiv beitragen. Dafür stehen vorgefertigte Werbemittel mit und ohne Logo-Integration auf dem Downloadportal zur Verfügung, sowohl für Print als auch digital inkl. Vorlagen für Social Media. Bei Fragen können Sie sich an alliance@bfe.admin.ch wenden.

Kostenlose Werbemittel der Energiesparkampagne «nicht-verschwenden.ch»

15. September 2022

Ausgewählte Werbemittel der Energiesparkampagne können kostenlos im Shop für Bundespublikationen bis zu einer Maximalbestellmenge von 10’000 Exemplaren bezogen werden. Bei grösseren Auflagen ist der Druck selber zu beauftragen. Die entsprechenden Dokumente erhalten Sie via alliance@bfe.admin.ch. Weitere Materialien sowie Werbemittel für die digitale Kommunikation auf Ihren Social-Media-Kanälen oder Webseiten finden Sie in unserem Downloadportal.

Beratungs-Hotline für Unternehmen

12. September 2022

Ab sofort können Unternehmen über eine Hotline (Tel: 0800 005 005) Fragen zu Energiesparmassnahmen stellen. Beantwortet werden sie von Expertinnen und Experten der Infoline von EnergieSchweiz.