ECH Energsp Web 750x900 Start

Unternehmen / Organisation

Schweizerische Energie-Stiftung SES
Sihlquai 67
8005 Zürich

Gründungsmitglied

Massnahme

Informationskampagne

Beschreibung der Massnahme

Die SES setzt sich seit ihrer Gründung 1976 für den effizienten Einsatz von Energie ein. Im Rahmen des Kommunikationsschwerpunktes im Herbst/Winter 2022 wird das Thema Energieeffizienz und Energiesuffizienz einen besonderen Stellenwert einnehmen. Wir werden die 4. Ausgabe unseres Magazins schwerpunktmässig der Energiesuffizienz widmen, auf unserer Webseite und Social-Media konkrete Tipps aufzeigen sowie eine öffentliche Veranstaltung durchführen.

Beschreibung der anvisierten Wirkung

Unsere Mitglieder werden verstärkt sensibilisiert und mit konkreten Tipps handlungsfähig gemacht. Nebst dem Schwerpunkt auf den Winter 22/23 möchten wir auch klar machen, dass Energieeffizienz und Energiesuffizienz über diesen Winter hinaus ein zentrales Element für die Energiewende darstellen.

Weiterführende Informationen, Link

Massnahme

Medienarbeit

Beschreibung der Massnahme

Wir beantworten reaktiv Medienanfragen rund um die Sparkampagne des Bundes und helfen so mit, die Spartipps einzuordnen und bekannt zu machen. Dank unserer Erfahrung werden wir als kompetente und glaubwürdige Ansprechpartner wahrgenommen.

Beschreibung der anvisierten Wirkung

Über die Medien sprechen wir eine erweiterte Bevölkerung an und können diese sensibilisieren und mit konkreten Tipps handlungsfähig machen. Nebst dem Schwerpunkt auf den Winter 22/23 möchten wir auch klar machen, dass Energieeffizienz und Energiesuffizienz über diesen Winter hinaus ein zentrales Element für die Energiewende darstellen.

Weiterführende Informationen, Link

Massnahme

Energiesparen im SES-Büro

Beschreibung der Massnahme

Obwohl wir schon seit immer auf ein energieeffizientes Büro achten, haben wir im Detail ein paar Sparmöglichkeiten entdeckt:

  • Wir werden die nicht sehr dichten Fenster (wir sind Mieter in einer städtischen Liegenschaft) abdichten, um die Wärmeverluste zu minimieren.
  • Wir werden den kleinen Elektroboiler für Warmwasser nur gezielt einsetzen statt im Dauerbetrieb (z.B. mittels Zeitschaltuhr)
  • Wir prüfen den Ersatz von technischen Geräten (z.B. Beamer), für die es deutlich effizientere Produkte gibt.

Beschreibung der anvisierten Wirkung

Der Energieverbrauch der SES-Geschäftsstelle wird dadurch nur wenig beeinflusst – aber „jede Kilowattstunde zählt“, die drohende Energiekrise ist Anlass, hier wieder einmal genauer hinzuschauen.